mobilelogo
Featured

Generalprobe auf neuer Schießanlage geglückt

Pokalschiessen 2014 62(Pressewart) Theorie und Praxis liegen ja oft weit auseinander. Deshalb schauten der Schießmeister Wolfgang Meyer und die Helfer zunächst recht angespannt drein, als die Bruderschaft Sankt Sebastianus Hangelar zu einem Pokalschießen einlud. In den letzten Wochen machte man sich schrittweise mit der neuen Technik vertraut. Dazu diente insbesondere der Trainingsbetrieb. Ein paar kleinere Anpassungen waren noch erforderlich und nun sollte die neueste Errungenschaft der Hangelarer, den interessierten Bruderschaften vorgestellt werden.

 

 

Neun Mannschaften aus 5 Bruderschaften folgten der Einladung und sie wurden nicht enttäuscht. Jeder Schütze musste 10 Schuss abgeben und trug so zum Erfolg der Mannschaft bei. Die Technik funktionierte problemlos, die Live Übertragung der Schüsse auf die beiden Großbildleinwände in den Gastronomiebereich erfreute sich großen Interesses und wie in Hangelar üblich, war für das leibliche Wohl der rund 60 Gäste bestens gesorgt. Als dann die Sieger der Pokale gegen 21 Uhr feststanden, fiel Wolfgang Meyer ein Stein vom Herzen: es hat alles bestens geklappt!

Die Pokale sicherten sich Sankt Augustinus Bödingen für Platz 3, St. Antonius Niederpleis mit der zweiten Mannschaft Platz 2 und der ersten Platz mit 290 von 300 Ringen sicherte sich die erste Mannschaft von Sankt Antonius Niederpleis.

Im Anschluss an den Wettkampf nutzten die Gäste die Möglichkeit, sich die neue Technik einmal ganz aus der Nähe anzuschauen. Gerne beantworteten die Hangelarer alle Fragen und gaben auch den anwesenden Gästen, die nicht um die Pokale gekämpft haben die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht ein paar Schuss auf dem neuen Schießstand abzugeben.

Bei vielen interessanten Gesprächen verging die Zeit wie im Flug und so kann Sankt Sebastianus auf ein gelungenes Event zurückschauen.

 

 

  Pokalschiessen 2014 37   Bild 3
   Bild 1: Interessierte Besucher lassen sich auf dem Schießstand in die Technik der Messrahmen einweisen
   Bild 2: Volles Haus und Live Bilder vom Schießstand

 

 ► Weitere Bilder in der Galerie

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.